AK-Gr4 AB: SV Großwallstadt II – SpVgg Niedernberg II, 2:5 (2:2)

Durch ein 5:2 holte sich die Zweitvertretung von SpVgg Niedernberg drei Punkte bei der Reserve von SV Großwallstadt. Für den Führungstreffer von SpVgg Niedernberg II zeichnete Abbas Babaahmadi verantwortlich (27.).

Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Jonas Hohm vor den 50 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den Gast erzielte. Mit einem Doppelwechsel holte Michael Berghammer Marius Markert und Marco Hecker vom Feld und brachte Patrick Reinhardt und Michael Berghammer ins Spiel (33.). Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Daniel Franz seine Chance und schoss das 1:2 (42.) für SV Großwallstadt IIBerghammer sicherte dem Gastgeber den Ausgleich kurz vor dem Pausenpfiff. In der Nachspielzeit stellte Berghammer das 2:2 her (46.). Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich SpVgg Niedernberg II erfolgreich durch. Daniel Hein schoss in der 55. Spielminute zur 3:2-Führung ein. Peter Hohm beseitigte mit seinen Toren (60./82.) die letzten Zweifel am Sieg der Mannschaft von Markus Berg. Letztlich hat SV Großwallstadt II den Befreiungsschlag klar verpasst. Gegen den direkten Widersacher um den Klassenverbleib, SpVgg Niedernberg II, bekam man das Fell über die Ohren gezogen.

In der Defensive drückt der Schuh bei SV Großwallstadt II, was in den 31 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Der Tabellenletzte ist nach sieben absolvierten Spielen Tabellenletzter. SV Großwallstadt II verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden.

SpVgg Niedernberg II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 21 Gegentore verdauen musste. SpVgg Niedernberg II verbesserte sich durch den Dreier auf Position elf. SpVgg Niedernberg II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

Nach der klaren Niederlage gegen SpVgg Niedernberg II ist SV Großwallstadt II weiter das defensivschwächste Team der AK-Gr4 AB. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist SV Großwallstadt II zu FC Kleinwallstadt, am gleichen Tag begrüßt SpVgg Niedernberg II TSV Ringheim vor heimischem Publikum.

Quelle: https://www.bfv.de/spiele/027MMR0S4G000000VS5489B3VVRDDT7H