Hoher Heimsieg zum Abschluß der Verbandsrunde

Motiviert durch das Wissen, daß bei einem Heimsieg einen horvorragenden 2. Tabellenplatz zum Abschluß der Saison zu Buche steht, gingen die Jungs voller Vorfreude in die Begegnung gegen den SV Stockstadt. Die Mannschaft von Coach Noah Markert machten von Anfang an Druck und zeigten den Gästen wer diese Begegnung unbedingt gewinnen will. Durch einen Doppelpack brachte Arda seinen SVG schnell in Führung, doch die Stockstädter verkürzten durch ihren besten Spieler auf 1:2. Kurz vor den Pausenpfiff stellte Marlon den alten zwei Tore Vorsprung wieder her. Nach dem Seitenwechsel erhöhten 2x Etienne, Leon und 2x Marlon auf das Endergebnis von 8:1.

In der aktuellen Tabelle gewinnt Eintracht Leidersbach die Meisterschaft, knapp dahinter das "Wällschter Team" mit 16. Punkte (5. Siege/1. Unentschieden/2. Niederlagen 36:28 Toren). Ingesamt kamen 18. Spieler zum Einsatz. Vielen Dank an unseren Keeper Lian, im Feld: Justin, Yasin, Luca, Jonathan, Leon M., Arda, Liam, Leon V., Jona, Marlon, Etienne, Hüseyin, Leonard, Nathan, aus der U9 Ole, Finn und Sebastian.

Abschließend gilt zu sagen, daß bis auf die zweite Halbzeit gegen Heimbuchenthal die Mannschaft eine starke Runde gespielt hat, auch bei den Hallenturnieren während der Winterpause, hat sich das Team gut präsentiert.

Bedanken möchten wir uns bei allen Eltern, welche uns beim Training bzw. bei den Helferdienste ünterstützten. Wir wünschen den Jungs in der kommenden Runde viel Glück und Erfolg in der U13 bzw. im zweiten Jahr U11. 

Mit sportlichen Grüßen Noah Markert und Gerhard Markert.