U7 Spieltag 3 und 4

Der dritte (Nachhol-) Spieltag fand am Dienstag den 27.05. am Sportgelände des SV Stockstadt statt.

Im ersten Spiel trafen wir auf TuS Leider und verschliefen auch hier die ersten Minuten und waren sehr schnell mit 1:0 im Hintertreffen. Dies war ein Weckruf und wir erspielten uns feldüberlegen etliche Chancen inklusive zweier Postenschüsse. Ian konnte mit einem satten Schuss den 1:1 Ausgleich erzielen, welchen Felix durch eine schöne Einzelaktion auf 2:1 erhöhte. Leider mussten wir durch einen unnötigen Konter noch den 2:2 Ausgleich hinnehmen.

Im zweiten Spiel spielten wir gegen unseren Angstgegner Stockstadt 1. Leider mussten wir uns auch diesmal nach großem Kampf 3:0 geschlagen geben. Dieses Ergebnis fiel um mindestens 1 Tor zu hoch aus und wir scheiterten mit einigen guten Chancen am sehr guten Stockstädte Torwart.

Abschließend konnten wir gegen die Mannschaft von Stockstadt 2 (die diesmal Niedernberg vertraten) verdient mit 2:0 gewinnen. In einem offenen Schlagabtausch mit einer sehr guten Leistung, angefangen beim Torwart, über eine starke Abwehr, bis hin zu einem laufstarken Mittelfeld konnte Sturmtank Ian das verdiente 1:0 erzielen. Mit der Schlussminute konnte Felix noch zum 2:0 abstauben.

Insgesamt wieder ein sehr schöner Spieltag bei dem im ersten Spiel auch ein Sieg möglich gewesen wäre. Gute Besserungen an unsere krankheitsbeding ausgefallenen Spieler.  

Gespielt haben, Maxi, Leo, Kerem, Ian, Felix, Jona, Janis und Sina

 

U7 – der letzte Spieltag

Zum Saisonabschluss trafen sich die Mannschaften von Stockstadt, Leider, Niedernberg und dem SVG am 01.06.2019 auf dem Sportgelände unserer Nachbarn in Niedernberg.

Im ersten Spiel trafen wir auf Stockstadt, die einzige Mannschaft in der wir diese Runde noch keinen Punkt ergattern konnten. Dies sollte sich am Samstag ändern, in einem Spiel in dem wir das Spielglück auf unserer Seite hatten, konnte Ian aus kurzer Distanz zur 1:0 Führung vollstrecken.
Unsere gut aufgelegte Abwehr und bärenstarker Torwart Philipp konnten bis kurz vor Schluss Angriff auf Angriff verteidigen. Leider mussten wir kurz vor Ende den verdienten Ausgleich durch einen unhaltbaren Weitschuss hinnehmen.

Im zweiten Spiel dieses Tages spielten wir gegen TuS Leider. In diesem Spiel waren wir die klar tonangebende Mannschaft, mussten aber, durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, früh das 1:0 hinnehmen. Dennoch erspielten wir uns zahlreiche Chancen und Felix konnte, durch eine sehenswerte Einzelleistung, den hochverdienten Endstand von 1:1 erzielen.

Im Abschließenden Spiel, gegen die Spielvereinigung aus Niedernberg, konnten wir schnell durch Ian und Felix mit 2:0 in Führung gehen, beide Tore waren durch individuelle Fehler unseres Gegners begünstigt (man darf ja auch mal bisschen Glück haben ;-) ).
Das Spiel war sehr einseitig und Ian konnte das Ergebnis noch auf 3:0 erhöhen. Den Schlusspunkt dieser Partie setze Niedernberg, die Spvgg konnte kurz vor Abpfiff auf 3:1 verkürzen.  

Der letzte Spieltag dieser Saison konnte ohne Niederlage gestaltet werden und allen Spielern gebührt ein großes Lob. Wie auch schon die Spielrunden zuvor hat sich die Mannschaft kontinuierlich gesteigert. Allen Kindern, auch den kleinen, jüngeren Bambinis die nicht so viel oder gar nicht gespielt haben, muss über die ganze Saison ein großes Lob ausgesprochen werden. In allen Altersgruppen (Jahrgang 2012 – 2015) hatten wir eine hervorragende Trainingsbeteiligung, alle Kinder waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache und haben an einem Strang gezogen. Weiter so.

Gespielt haben: Leo Franz, Maximilian Spatz, Kerem Tansel, Sina Haugk, Jona Hess, Phillip Amrhein, Louis Vorbeck, Jannis Haugk, Ian Koo und Felix Brudnowski